INTERAKTIVE STUDIENSUCHE
» Aufklappen

Universität Stuttgart

Master Online Bauphysik

Lernziele
Master Online Bauphysik, ein Weiterbildungsangebot der Universität Stuttgart, richtet sich an im Bauwesen tätige Architekten und Ingenieure, die sich auf dem Gebiet der Bauphysik praxisorientiert, fundiert, umfassend und vor allem berufsbegleitend fortbilden wollen. Die orts- und zeitflexibilisierenden Bedingungen des internetbasierten Studiengangs, basierend auf dem Prinzip des Blended Learnings, sind auch mit der Doppelbelastung einer Familie vereinbar und ermöglichen auch den Wiedereinstieg in das Berufsleben.

Durch die renommierten und international anerkannten Forscher des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik, die für große Teile der Lehrveranstaltungen des Studiengangs verantwortlich sind, fließen aktuelle Forschungsergebnisse direkt in die Lehre ein. Zahlreiche Präsenzphasen des Studiengangs werden in den Laboreinrichtungen an den beiden Standorten des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik in Stuttgart und Holzkirchen durchgeführt. Den Studierenden eröffnen sich dadurch einmalige Einblicke in die bauphysikalische Forschungsarbeit und sie kommen mit innovativen und wegweisenden Technologien bereits vor deren Markteinführung in Kontakt. Sie erhalten dadurch einen weiteren wichtigen Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt. Diese enge fachliche Kooperation macht dieses Studium weltweit einmalig.

Master Online Bauphysik ist der erste akkreditierte Masterstudiengang Bauphysik und wurde zum Wintersemester 2007/08 erfolgreich gestartet. Die Bewerbung für das Wintersemester 2009/10 ist ab sofort möglich.
Zielgruppe
Master Online Bauphysik richtet sich an die im Bauwesen tätigen Architekten und Ingenieure, die sich auf dem Gebiet der Bauphysik praxisorientiert, fundiert und umfassend fortbilden wollen. Auch die Ingenieure und Naturwissenschaftler, die zwar kein baurelevantes Studium absolviert haben, aber ihr Tätigkeitsfeld erweitern oder verändern wollen, sind potenzielle Bewerber des Studiengangs.
Zulassungsvoraussetzungen
Für die Zulassung zum Studium wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss in den Studienrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur oder anderen bau-, technik- sowie umweltbezogenen Fachrichtungen mit mindestens 240 ECTS-Punkten bzw. 8 Semestern an einer deutschen Hochschule oder an einer vergleichbaren ausländischen Hochschule vorausgesetzt.
Unterrichtszeiten
Online-Angebot mit ca. 10 Präsenztagen im Semester
Veranstaltungsorte, Termine und Dauer
VeranstaltungsorteTermineDauer
StuttgartWiSe
4 Semester
Bewerbungsschluss
- Keine Angaben -
Kosten
GesamtkostenEinschreibegebührStudiengebührPrüfungsgebühr
13.000,00 €
inkl. 19% MwSt.
- Keine Angaben -- Keine Angaben -- Keine Angaben -

Kosten für das Studium in der Regelstudienzeit ohne Wiederholungsprüfungen

Fördermöglichkeiten
- Keine Angaben -
Studieninhalte
Das Studium ist modular aufgebaut und umfasst acht thematische Module, die jeweils aus mehreren Lehrveranstaltungen bestehen. Hinzu kommt die Abschlussarbeit „Master-Thesis“ im vierten Semester. Im 1. Semester
werden die Themen des energiesparenden Bauens, der Energietechnik, der Bau- und Raumakustik, des baulichen Brandschutzes sowie der Schwingungen im Bauwesen behandelt. Neben der Vermittlung des benötigten technischen Fachwissens werden auch die geltenden nationalen und europäischen Regeln und Normen erläutert und ihr Anwendungsbereich erschlossen. Analyse- und Messmethoden, wie die Thermografie oder akustische Messungen sowie Computersimulationen ergänzen den Lernstoff. Darauf aufbauend wird der Studierende befähigt, das erlernte Wissen in der Planung und in Entwürfen umzusetzen. Thematisch werden im 2. Semester Tages- und Kunstlichtplanung, Feuchteschutz, Raumklima, klimagerechtes Bauen sowie Schutz gegen den Lärm behandelt. Neben der Vermittlung des Fachwissens und dem Einblick in die geltenden Richtlinien werden umweltrelevante Aspekte der jeweiligen Fachgebiete besprochen. Übergreifende Themen sowie Wechselwirkungen der einzelnen Fachgebiete der Bauphysik rücken speziell im Modul Klima und Umwelt in den Vordergrund. Die Anwendung des bereits erlernten Fachwissens und die Vermittlung übergreifender Kompetenzen stehen im Mittelpunkt des dritten Semesters. Bei den Ingenieurwerkzeugen sowie in der experimentellen Bauphysik lernt der Studierende, ein Problem zu abstrahieren und mit Hilfe anerkannter Hilfsmittel zu lösen. Spezielle Fragestellung bei der Anwendung bauphysikalischer Fertigkeiten im Alt- und Neubau sowie der Körperschall werden dem Studierenden vermittelt. Darüber hinaus erlangt der Studierende fachübergreifende Kompetenzen durch Lehrveranstaltungen des Moduls 8; Bauplanung und Management, Bau- und Umweltrecht, Rhetorik und Körpersprache, Englisch für Architekten und Bauingenieure sowie Geschichte des Bauingenieurwesens.

Die Abschlussarbeit des Studiums zu einem spezifischen Thema aus dem Bereich der Bauphysik ist die Master-Thesis im vierten Semester.
Akkreditierung
ASIIN
Fächer: Bauingenieurwesen, Architektur
Abschluss: Master
Zeitmodelle: Berufsbegleitend, Teilzeit
Start: WiSe in Stuttgart
Hochschule: Universität Stuttgart
Kosten: 13.000,00 EUR

inkl. 19% MwSt.
» WEITER ZUM ANBIETER
Universität Stuttgart
INFOS ANFORDERN

Universität Stuttgart beantwortet gerne Ihre Fragen und schickt Ihnen auf Wunsch portofrei, kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial zu.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Anrede:*
Vorname:*

Name:*

Straße:*

PLZ/Ort:*
E-Mail:*

Telefon:

Nachricht:
Ja, schicken Sie mir kostenlos und unverbindlich Informationen zu.
  • InfomaterialKostenloses Infomaterial anfordern
  • Zur HomepageZur Homepage
  • AnbieterprofilZum Anbieterprofil
  • Dieses Angebote einen Freund empfehlenWeiterempfehlen
  • DruckenDrucken