Sie suchen nach einer Weiterbildung bzw. einem Seminar?
Hier können Sie die kischuni-Weiterbildungsdatenbank durchsuchen.
Thema:
Ort:
Anzeige
Weiterbildung als Karrierechance
Die Weiterbildung stellt für viele Menschen einen wichtigen Schritt im Rahmen ihrer beruflichen Karriere dar. » mehr
Die richtige Weiterbildung finden
Bei der Vielzahl der Angebote ist es nicht einfach, die richtige Wahl zu treffen. » mehr
Kosten, Finanzierung und Förderung einer Weiterbildung
Um die Kosten einer Weiterbildung zu stemmen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. » mehr

Neueste Weiterbildungsanbieter

ptz cormann
cpi consulting + training GmbH
QualiGes GmbH
andagon GmbH

Weiterbildung als Qualifizierung

Weiterbildung

Es gab schon immer Berufe, für welche eine ständige Weiterbildung ein unabdingbares Muss war. Dazu zählt unter anderem der Beruf des Lehrers, des Arztes oder auch des Juristen. Ungeachtet dessen leben wir in schnelllebigen Zeiten, die sich selbstverständlich auch auf die Berufswelt auswirken. Daher wird eine fachbezogene Weiterbildung heutzutage in vielen Berufen, in welchen dies vor wenigen Jahren noch nicht üblich oder gar notwendig war, immer wichtiger.

Einige Gründe, die Weiterbildungen notwendig machen

Einige Berufe unterlagen schon immer einem stetigen Wandel, da beispielsweise bisherige Annahmen als überholt gelten oder ständig neue Erkenntnisse hinzukommen. Außerdem sind viele Umgangsformen nicht mehr zeitgemäß. Darüber hinaus spielt der rasante Fortschritt der Technik eine wachsende Rolle. So müssen Sie beispielsweise in nahezu jedem Beruf zumindest Grundkenntnisse im Umgang mit Computern vorweisen können. Zudem rückt die Welt immer näher, wie es so schön ausgedrückt wird, weshalb Fremdsprachen immer mehr an Bedeutung gewinnen. Dies sind nur einige Beispiele, die eine entsprechende Weiterbildung notwendig machen.

Warum eine Weiterbildung ratsam ist

Durch eine Weiterbildung erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Beförderung enorm, da Sie Ihre Qualifikationen steigern und Ihrem Arbeitgeber Ihr Engagement für die Firma beweisen. Zudem werden Sie durch Ihre verbesserten Fachkenntnisse und Ihre neuen Fähigkeiten unentbehrlicher für das Unternehmen, wodurch Sie Ihre Stellung festigen. Darüber hinaus gibt es Weiterbildungen, welche nur indirekt mit Ihrem eigentlichen Beruf zusammenhängen, aber dennoch überaus dienlich für Ihren beruflichen Werdegang sind. So erlernen Sie zum Beispiel einfache Wege zur besseren Stressbewältigung oder werden im sozialen Umgang mit Ihren Mitmenschen geschult. Debattierkurse machen Sie eloquenter beziehungsweise redegewandter. All diese Weiterbildungen machen Sie an Ihrem Arbeitsplatz produktiver, wodurch Ihnen die Anerkennung Ihrer Mitarbeiter und die wohlwollende Aufmerksamkeit Ihres Arbeitgebers sicher sind.

Doch was ist die richtige Weiterbildung für Sie?

Das vielseitige Angebot an Weiterbildungen scheint grenzenlos zu sein. Folglich müssen Sie sich einige wichtige Fragen stellen, bevor Sie sich für eine Weiterbildung entscheiden. Dazu gehört zunächst das Ziel, welches Sie mit dieser erreichen wollen. Außerdem sollten Sie sich überlegen, wie Sie Weiterbildungen zeitlich und finanziell mit Ihrem beruflichen sowie Ihrem privaten Leben vereinbaren können. Wobei es Ihr Arbeitgeber sicherlich gerne sehen wird, dass Sie sich für den Beruf weiterbilden wollen und Sie daher wahrscheinlich unterstützen wird, indem er Sie beispielsweise am Arbeitsplatz entlastet. Zudem finden Weiterbildungen zumeist am Abend oder an Wochenenden statt. Darüber hinaus werden heutzutage die meisten Weiterbildungen auch in Form eines Fernstudiums angeboten, bei welchem Sie sich die Zeit für das Lernen flexibel einteilen können. In Hinsicht auf die Kosten für die Weiterbildung gibt es bei einigen Banken spezielle Darlehen mit niedrigen Zinssätzen, wodurch diese leichter finanzierbar sind.

Wenn Sie dies alles berücksichtigen, spricht eigentlich nichts gegen eine Weiterbildung. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Weiterbildungen durchaus eine zusätzliche Belastung darstellen, wenn Sie diese erfolgreich absolvieren möchten. Daher sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie sich dieser Herausforderung wirklich gewachsen fühlen. Doch wenn Sie die Mühen auf sich nehmen und die Weiterbildung letztendlich mit Bravour meistern, können Sie völlig zu Recht Stolz sein. Ungeachtet dessen lohnen sich Weiterbildungen nicht nur in beruflicher Hinsicht!