Sie suchen nach einer Weiterbildung bzw. einem Seminar?
Hier können Sie die kischuni-Weiterbildungsdatenbank durchsuchen.
Thema:
Ort:

ComConsult Akademie

Law Camp 2018: Intensiv Update auf den letzten Stand der juristischen Top-Themen für IT-Mitarbeiter

Lernziele
Die Planung und der Betrieb von IT-Lösungen sind ohne rechtliche Kenntnisse kaum noch professionell möglich. Aber was muss man wirklich wissen und was nicht? Wir beantworten diese Frage mit unserem Intensiv-Law-Camp 2018.
In drei kompakten Tagen bringen wir Sie auf den neuesten Stand bei den Themen, die wir für die IT-Planung und den IT-Betrieb für unverzichtbar halten:
  • Betriebsvereinbarungen und Mitarbeiterdatenschutz bei IT- und TK-Systemen
  • Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO
  • Mobile Device Management: wie Recht und Technik zusammenwachsen
  • Digitalisierung: das papierlose Büro und seine rechtssichere Umsetzung.
Inhalte
1. EU-Datenschutzverordnung 
  • Ggf. Bestellung eines Datenschutzbeauftragten, Meldung an die Aufsichtsbehörde
  • Vereinbarung von Auftragsverarbeitungsverträgen
  • Sicherstellung aller nach Art. 32 DSGVO bzw. ggf. § 22 BDSG notwendigen technisch- organisatorischen Maßnahmen
  • Erstellung eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten
  • Cookie-Hinweis und Datenschutzerklärung auf der Homepage
  • Information zur Datenerhebung bei allen Online- und Papierformularen oder sonstigen Datenerhebungen
  • Umsetzung der Betroffenenrechte: Auskunfts-, Lösch- und Sperrkonzept
  • Konzept der Meldung von Datenschutzverstößen
  • Prüfung einer Datenschutzfolgeabschätzung
  • Umstellung auf Opt-In bei Einwilligungserklärungen
  • Erweiterung von EU-Vorschriften auf Auftraggeber in Drittstaaten
  • Konzentration der Aufsicht für Organisationen auf die nationale Datenschutzbehörde des Mitgliedsstaates des Hauptsitzes
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Definition von Binding Corporate Rules
  • Datenschutz bei Kindern

2. Betriebsvereinbarungen und Mitarbeiterdatenschutz
  • Übersicht Betriebsverfassungsrecht
  • Grenzen der Mitarbeiterüberwachung
  • Überwachung vs. Sicherheit bei Computern des Betriebsrates
  • Standortbestimmung von Mitarbeitern
  • Private Nutzung von IT und TK
  • Zugriff auf Mailpostfächer
  • Mithören und Aufzeichnen von Telefonaten
  • Überwachung bei Einsatz von Datenverschlüsselung
  • Weitergabe von Verbindungsdaten von Mitarbeitern
  • Videoüberwachung
  • Mitschneiden von Bildschirminhalten
  • Verwendung von Fotos
  • Verwendung von Biometrie
  • Trennung privater Daten und geschäftlicher Daten
  • Regeln für geschäftliche und private Nutzung bei Instant-Messaging-Diensten und sozialen Netzwerken
3. Digitalisierung 
  • Beweiswerterhaltung bei Digitalisierung
  • Beweiskraft von gescannten Dokumenten, E-Mails, von Papierdokumenten, von digital signierten Dokumenten, von elektronisch archivierten Dokumenten, von elektronisch archivierten Dokumenten mit Indizierung, von elektronisch archivierten Dokumenten mit Signatur und Indizierung
  • Stark vereinfachte Nutzung von Software- und Remotesignaturen nach der neuen eIDAS-Verordnung und dem 2017 verabschiedeten Vertrauensdienstegesetz
  • Anforderungen des Finanzamtes an digitale Prozesse durch Einführung der Verpflichtung zur Verfahrensdokumentation
  • Unterschiedliche Anforderungen an Digitalisierung und Archivierung
  • Ursprünglich/Empfangene digitale Unterlagen
  • Digitalisierung empfangener papiergebundener Unterlagen – Indizierung – bildliche/inhaltliche Übereinstimmung
  • Einführung digitale Dokumentenbearbeitung und digitale Workflows
  • Erstellung von Verfahrensbeschreibungen
  • Organisatorische Vorbereitung eines Digitalisierungsprojektes
  • Erstellung von Auswahlkriterien für Hard- und Software
  • Schnittstellenprüfung
  • Verfahren zur Digitalisierung von Dokumenten ohne Beweiskraftverlust
  • Verfahrensdokumentation beim Einscannen von Unterlagen
  • Voraussetzung zum Vernichten des Papiers und Einsparung der Lagerkosten
  • Outsourcing von Digitalisierungs- und Archivierungsaufgaben
  • Archivierung von verschlüsselten Inhalten und Langzeitarchivierung
Zielgruppe
- Keine Angaben -
Voraussetzungen
- Keine Angaben -
Unterrichtszeiten
Beginn am 02.07.2018 um 10:00, an allen Folgetagen um 9:00 Ende am 04.07.2018 um 15:00
Kosten

1.890,00 EUR   inkl. 19% MwSt.

Fördermöglichkeiten
- Keine Angaben -
Methodik
Präsenzseminar
Veranstaltungsorte, Termine und Dauer
VeranstaltungsorteTermineDauer
Aachen02.07.2018 - 04.07.2018
3 Tage
Kurs-ID: LAWCAMP
Art: Offenes Seminar
Abschluss: Zertifikat
Zeitmodelle: Vollzeit
Termine: 02.07.2018 in Aachen
Anbieter: ComConsult Akademie
Preis: 1.890,00 EUR
inkl. 19% MwSt.
» WEITER ZUM ANBIETER
ComConsult Akademie
INFOS ANFORDERN

ComConsult Akademie beantwortet gerne Ihre Fragen und schickt Ihnen auf Wunsch portofrei, kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial zu.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt.

Anrede:*
Vorname:*

Name:*

Straße:*

PLZ/Ort:*
E-Mail:*

Telefon:

Nachricht:
Ja, schicken Sie mir kostenlos und unverbindlich Informationen zu.
  • InfomaterialKostenloses Infomaterial anfordern
  • Zur HomepageZur Homepage
  • AnbieterprofilZum Anbieterprofil
  • Dieses Angebote einen Freund empfehlenWeiterempfehlen
  • DruckenDrucken