BA-Automobilinformationstechnik startet in Konstanz

Konstanz (dpa/tmn) – Der neue Bachelor-Studiengang Automobilinformationstechnik (AIT) startet zum Wintersemester 2008/2009 in Konstanz. Dafür arbeiten an der Hochschule Konstanz (HTWG) die Fakultäten Informatik sowie Elektrotechnik und Informationstechnik zusammen. In dem neuen Studium sollen Ingenieure ausgebildet werden, die mehr von Software-Engineering und Informationsmanagement verstehen als ein Ingenieur der Elektrotechnik und besser die schaltungstechnischen Grundlagen und die digitale Signalverarbeitung beherrschen als reine Informatiker. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Künftige Absolventen sollen der Hochschule zufolge nicht nur in der Automobilindustrie Arbeit finden, sondern auch in vergleichbaren Aufgabenfeldern wie in der Automatisierungs- oder Kommunikationstechnik sowie in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Bachelorstudium dauert sieben Semester. Ein Praxissemester und Teile des Studiums können im Ausland absolviert werden. Es schließt mit dem Bachelor of Engineering ab.