Bachelor in «Molekularer Medizin» startet in Tübingen

Tübingen (dpa/tmn) – Den neuen Bachelorstudiengang «Molekulare Medizin» gibt es bald an der Universität Tübingen. Zum Wintersemester 2008/09 werden für das dreijährige Studium 35 Bewerber zugelassen, teilt die Hochschule mit.

An dem Angebot beteiligen sich neben der medizinischen Fakultät auch die Fakultäten Chemie und Pharmazie sowie Biologie. Der Studiengang bietet eine Alternative zum klassischen Medizinstudium und bereitet auf eine Tätigkeit in der molekular- und zellbiologischen Forschung vor. Bewerbungsschluss ist am 15. August.