Firmen: Universitäts-Absolventen brauchen Teamfähigkeit

Berlin (dpa) – Unternehmen erwarten von Universitäts-Absolventen vor allem Teamfähigkeit. Dies gaben rund 71 Prozent von mehr als 2000 Firmen an, die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) befragt worden waren.

Wichtigste Aufgabe von Hochschulen sei es, künftigen Fachkräften neben Wissen diese Kernkompetenz zu vermitteln. DIHK-Präsident Ludwig Georg Braun in Berlin: «Arbeitsprozesse in Betrieben finden überwiegend im Team statt. Denn Innovationen und neue Ideen kommen dadurch zustande, dass Fachleute unterschiedlicher Disziplinen zusammenarbeiten.»

Wer sich im Team schwertue, habe es im Unternehmen schwer. 38 Prozent der befragten Firmen hätten sich in der Probezeit schon wieder von einem Uni-Absolventen getrennt. «In erster Linie deshalb, weil diese das theoretisch Erlernte im Unternehmensalltag nicht umsetzen konnten.»