Master in «nachhaltigem Wirtschaften»

Kassel (dpa/tmn) – Dem Thema nachhaltiges Wirtschaften widmet sich ein neuer Master-Studiengang der Universität Kassel. Er ist am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften angesiedelt.

Das Programm verknüpft wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftliche Kompetenzen mit ingenieur- und naturwissenschaftlichem Wissen. Bewerbungen für das Wintersemester sind bis zum 15. Juli möglich.

Der neuartige dreisemestrige Studiengang soll den Studierenden die Möglichkeit bieten, sich mit der Leitidee des nachhaltigen Wirtschaftens vertraut zu machen. Die Absolventen betrachten der Uni zufolge sowohl die wirtschaftliche als auch die soziale Dimension der Nachhaltigkeit und schlagen die Brücke zu technischen Problemlösungen.