Master zum Thema Lebenssituation von Jugendlichen

Wuppertal (dpa/tmn) – Mit der aktuellen Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen beschäftigt sich ein neuer Studiengang an der Universität in Wuppertal. Der Master «Kindheit, Jugend, Soziale Dienste» startet zum Wintersemester 2008/2009.

Er richtet sich an Hochschulabsolventen mit einem sozialwissenschaftlichen oder pädagogischen Abschluss, teilt die Hochschule in Wuppertal mit. Schwerpunkte des Studiums sind die Disziplinen Kindheits- und Jugendsoziologie, Sozialpädagogik sowie Kinder- und Jugendhilfe. Interessierte können sich noch bis zum 15. September bewerben.