Neue Fortbildungskurse für Ingenieurinnen

Berlin (dpa/tmn) – Ein neues Weiterbildungsprogramm soll Ingenieurinnen den Wiedereinstieg in den Beruf nach einer Babypause erleichtern. Das Projekt «return2job» wird von September an angeboten, erklärt das Bundesbildungsministerium in Berlin, das die Kurse fördert.

Es soll Kurse in den Fächern Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik geben. Sie bestehen aus einem zwölfmonatigen Fernstudium und einem drei Monate langen Praktikum. Bewerbungen für die 30 Plätze müssen bis Ende Juni eingegangen sein.

Informationen: Ulrike Anheier-Peez, Otto Benecke Stiftung; Telefon: 0228/816 32 24, E-Mail: ulrike.anheier-peez@obs-ev.de.