Neuer Master: Führungskraft in Technologiebranche

Amberg/Weiden (dpa/tmn) – Ein neues Masterstudium bereitet Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaftler auf Führungspositionen in der internationalen Technologiebranche vor.

Der Master «Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement» befasst sich neben Technologie und wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten etwa auch mit internationalem Geschäftsmanagement. Der Schwerpunkt werde dabei auf Mittel- und Osteuropa sowie Asien liegen, teilt die Hochschule im bayerischen Amberg-Weiden mit, die das dreisemestrige Studium erstmals zum kommenden Wintersemester anbietet. Bewerbungsschluss ist der 30. September.