Neuer Master: «Geoinformation und Visualisierung»

Potsdam (dpa/tmn) – Mit dem Wintersemester 2008/2009 beginnt an der Universität Potsdam erstmals der viersemestrige Masterstudiengang «Geoinformation und Visualisierung».

Das interdisziplinäre forschungsorientierte Studium vereine Lehranteile aus der Geoinformatik mit der Computergrafik auf Basis der Informatik, so die Hochschule. Er richtet sich an Studenten mit Bachelor-Abschluss in Geografie, Geoinformatik, Geoökologie, Geowissenschaften, Kartographie sowie Regionalwissenschaften oder Informatik. Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich, diesjähriger Bewerbungsschluss ist der 1. September 2008.