Neuer Studiengang für Nonprofit-Führungskräfte

Heidelberg (dpa/tmn) – An der Universität Heidelberg startet ein neuer Masterstudiengang für Führungskräfte in Nonprofit-Organisationen. Das Lehrkonzept konzentriert sich nach Angaben der Hochschule auf die Themen Strategieentwicklung, Leadership und Governance.

Der interdisziplinäre Ansatz kombiniert nicht nur Sozialwissenschaften und Ökonomie, sondern greift auch Aspekte aus Rechtswissenschaften, Theologie und Bildungswissenschaften auf.

Der Studiengang «Nonprofit Management and Governance» am Centrum für soziale Investitionen und Innovationen (CSI) richtet sich an Nonprofit- und Stiftungs-Führungskräfte mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung. Alle Veranstaltungen sind als Blockmodule konzipiert, um eine berufsbegleitende Ausbildung zu ermöglichen. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2008.