Uni Paderborn startet Studiengang «Kulturerbe»

Paderborn (dpa/tmn) – Einen neuen Masterstudiengang im Bereich Kunstgeschichte führt die Universität Paderborn ein. Er heißt «Kulturerbe/Studies in Cultural Heritage» und startet zum Wintersemester 2008/2009.

Der viersemestrige Studiengang bereitet nach Angaben der Hochschule auf eine Tätigkeit unter anderem an Kulturinstituten, bei internationalen Organisationen, an Welterbestätten, im Museums- und Ausstellungswesen oder in der Denkmalpflege vor.

Er richtet sich an Studierende, die einen ersten Abschluss in Kunstgeschichte, einem kulturwissenschaftlichen Fach oder in Architektur, Ethnologie oder Soziologie haben. Ziel des neuen Studiengangs ist den Angaben zufolge die Ausbildung von Generalisten, die historisch informiert und mit der Erforschung, Aufarbeitung, Vermittlung und Verwaltung des Kulturerbes vertraut sind.

Informationen: Prof. Eva-Maria Seng, Universität Paderborn, Fakultät für Kulturwissenschaften, Materielles und Immaterielles Kulturerbe Unesco, Telefon: 05251/60 54 88, E-Mail: em-seng@mail.upb.de.