Verkürztes Chemiestudium für Spitzenabiturienten

Paderborn (dpa) – Zum zweiten Mal bietet die Universität Paderborn Spitzenabiturienten die Chance auf ein verkürztes Chemiestudium. Erneut solle eine «Sommerschule Chemie» (4. August bis 26. September) chemische Vorbildung vermitteln, teilte die Hochschule mit.

Zum eigentlichen Studienbeginn im Wintersemester 2008/2009 könnten sich die Kandidaten direkt in das zweite Fachsemester einstufen lassen. Der Modellversuch sei auch eine «optimale Orientierungshilfe» bei der Berufswahl, weil beim Wechsel des Studienfachs keine Zeit verloren gehe. Die Hochschule bietet 45 Plätze an, die Bewerbung muss bis zum 30. April 2008 erfolgen.