Unternehmensziele sind meisten Beschäftigten nicht klar

Kategorien
Ratgeber Beruf & Karriere
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Jede dritte Fach- und Führungskraft in Deutschland weiß nicht, welche unternehmerischen Ziele sein Arbeitgeber verfolgt.

Eine ungefähre Ahnung von der Firmenstrategie haben 23 Prozent, während nur 44 Prozent der Beschäftigten den angepeilten Unternehmenskurs genau kennen, wie eine Umfrage der Online-Stellenbörse Stepstone unter rund 4.800 Nutzern ergab.

Damit sei der Anteil der informierten Arbeitnehmer in den vergangenen Jahren gesunken. Im Jahr 2006 gaben Stepstone zufolge noch 69 Prozent der befragten Beschäftigten an, ein klares Bild von der Strategie ihres Arbeitgebers zu haben.

Im internationalen Vergleich seien Mitarbeiter hierzulande aber gut informiert. Besser als die deutschen sind der Studie zufolge nur die niederländischen und österreichischen Mitarbeiter, von denen 49 Prozent bzw. 46 Prozent der Befragten die Ziele ihres Arbeitgebers kennen. Für Franzosen (28 Prozent) und Schweden (27 Prozent) scheine der Unternehmenskurs hingegen “ein Buch mit sieben Siegeln” zu sein, kommentiert Stepstone.

dapd