Agrarwirtschaft

Lernziele

Der anwendungsorientierte Masterstudiengang Agrarwirtschaft kombiniert Produktionsmanagement und Unternehmensführung. Er qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen in vier Semestern für Führungsaufgaben in landwirtschaftlichen Unternehmen mit Fremdarbeitskräften und Nebenbetrieben sowie für Spitzenpositionen im breiten Spektrum des Agribusiness und der Agrarverwaltung.

Zielgruppe

– Keine Angaben –

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

– Keine Angaben –

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Studieninhalte

Die Pflichtmodule sind fachlich übergreifend ausgerichtet und decken die Bereiche Unternehmensführung, Produktionsmanagement, Landtechnik und fächerübergreifende Schlüsselqualifikationen ab.
Im Wahlpflichtbereich kann zwischen Modulen aus der Pflanzen- und/oder Tierproduktion gewählt werden. Mit diesem Modulangebot sollen vertiefende Kenntnisse im Management der Tier- und Pflanzenproduktion vermittelt werden. Die Wahlpflichtmodule sind inhaltlich auf die fachspezifischen Anforderungen der jeweiligen Berufsfelder ausgerichtet und deshalb immer von einem besonderen Wert für die Interessierten. Sie sind wichtiger Bestandteil eines weiterqualifizierenden Studiums. Eine intensive Studienberatung sichert die richtige Zusammenstellung der Wahlpflichtmodule nach Vorbildung, Neigung und Talent der Studierenden.
Die Vernetzung der Modulinhalte erfolgt im Rahmen der Seminare, Projekte und der Masterarbeit. Im dritten Semester soll die Projektarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen erfolgen. Hierbei wird eine konkrete Problemstellung eines Unternehmens oder eine praxisorientierte Fragestellung in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, Verband oder der Agrarverwaltung bearbeitet. Hierfür nutzt der Fachbereich seine Kooperationspartner. Damit wird ein starker Praxisbezug sichergestellt und die Studierenden werden weiter an die jeweilige berufliche Tätigkeit herangeführt. Das Studium wird mit der Masterarbeit und dem Kolloquium im vierten Semester abgeschlossen.

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Info

Studienmodelle:

Studienorte:

Studienbeginn:

Wintersemester

Dauer:

4 Semester

Anbieter:

Fachhochschule Südwestfalen

Kosten: