Baltic Management Studies

Lernziele

Baltic Management Studies (BMS) ist ein internationaler 4-jähriger Studiengang.
Das theoretische Wissen, das in den Vorlesungen erworben wird, wird durch Fachexkursionen, Gastvorträge von Wirtschaftsfachleuten, durch das integrierte Praxissemester von 20 Wochen und die Organisation von speziellen Events wie unsere jährliche internationale Konferenz vertieft.
Unsere Absolventen arbeiten in den verschiedensten Gebieten der internationalen Wirtschaft, wie Beratungsunternehmen, Banken, Speditionen usw.

Zielgruppe

– Keine Angaben –

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

– Keine Angaben –

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Studieninhalte

Bis zum 3. Semester des Studienprogramms werden die Studierenden in die Theorie der Unternehmensführung, Interkulturelles Management und in die Geschichte und Entwicklung des Ostseeraumes eingeführt. In den folgenden Semestern werden den Studierenden Kompetenzen im internationalen Finanzwesen, im Marketing, in der Theorie der Unternehmensführung, im Außenhandel und im Projektmanagement vermittelt. Während des Studiums sind die Kurse in Wirtschaftsenglisch sowie eine weitere Fremdsprache aus der Ostseeregion obligatorisch. Internationale Studierende müssen den Kurs Deutsch als Fremdsprache absolvieren.
Während des letzten Semesters schreiben die Studierenden ihre Abschlussarbeiten mit Schwerpunkt auf internationalen Gebieten.

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Info

Abschluss:

Studienmodelle:

Studienorte:

Studienbeginn:

Wintersemester

Dauer:

8 Semester

Anbieter:

Fachhochschule Stralsund

Kosten: