Informatik (M.Sc.)

Lernziele

Der Masterstudiengang Informatik ist konsekutiv für die Bachelorstudiengänge Informatik, Medizininformatik und Applied Computer Science im Fachbereich Informatik und Medien der Fachhochschule Brandenburg. Ziel des Masterstudiums ist eine fundierte Vertiefung und Festigung des bereits vorhandenen Informatik-Wissens mit der Möglichkeit einer oder mehrerer Spezialisierungen im breiten Spektrum der Arbeits- und Forschungsgebiete des Fachbereichs Informatik und Medien. Mögliche Vertiefungen sind ?Security and Forensics? und ?Network and Mobile Computing? in der Studienrichtung Angewandte Informatik sowie ?Telemedizin? und ?Klinisch-wissenschaftliches Datenmanagement? in der Studienrichtung Medizininformatik.

Zielgruppe

– Keine Angaben –

Zulassungsvoraussetzungen

Die Berechtigung zum Masterstudium Informatik setzt das Bestehen der Bachelorprüfung oder einer vergleichbaren Prüfung im Studiengang Informatik mit der Note “gut” oder besser voraus. Über die Eignung von vergleichbaren Vorbildungen (z.B. Medieninformatik) sowie in Zweifelsfällen entscheidet der Prüfungsausschuss des Fachbereichs Informatik und Medien.

Unterrichtszeiten

Studienbeginn zum Wintersemester eines jeden Jahres.

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Studieninhalte

– Keine Angaben –

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Info

Studienmodelle:

Studienbeginn:

Wintersemester

Dauer:

4 Semester

Anbieter:

Technische Hochschule Brandenburg

Kosten: