Integrierte Produktentwicklung

Lernziele

Wesentliche Merkmale des Masterstudiengangs Integrierte Produktentwicklung sind die Stärkung der naturwissenschaftlich-technischen Grundlagen, Einführung in die Geschäfts- und Produktplanung, Methodik der Produktentwicklung, Methodik der Produktherstellung, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Personalführung. Außerdem ist eine Profilbildung über zwei Wahlpflichtblöcke möglich: weitere Vertiefung von mathematisch/physikalischen Methoden oder von betriebswirtschaftlichen/rechtlichen Aspekten.

Zielgruppe

– Keine Angaben –

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

– Keine Angaben –

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Studieninhalte

In dem 4-semestrigen Masterstudiengang wird im Wesentlichen das

* Fachwissen und
* Methodenwissen

in Vorlesungen und seminaristischen Projekten vermittelt, um den Produktlebenszyklus ?von der Wiege bis zur Bahre?, mit den Funktionen

* Geschäfts- und Produktplanung
* Produkt-Konzeption und -Entwicklung
* Produktions-Konzeption
* Organisation und Koordination der in dem Produktentstehungszyklus ablaufenden Prozesse

in seinen wesentlichen Zügen als ganzheitlichen Geschäftsprozess verstehen, umsetzen und organisieren zu können.
Dabei liegt der Schwerpunkt der Ausbildung im generalistischen/methodischen Ansatz.

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Info

Studienmodelle:

Studienorte:

Studienbeginn:

Sommersemester, Wintersemester

Dauer:

4 Semester

Anbieter:

Fachhochschule Südwestfalen

Kosten: