Betriebliches Gesundheitsmanagement I – Basisseminar (inkl. Blended Learning)

Lernziele

? Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) erhalten
? Strategien, Methoden und Instrumente des Betrieblichen Gesundheitsmanagements kennenlernen
? Einsatzgebiet und Nutzen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement erkennen
? Grundaufbau eines BGM-Systems kennenlernen

Zielgruppe

Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Gesundheitsmanager, Betriebsräte, Personalräte, Betriebsärzte, Werksärzte, die ein betriebliches Gesundheitsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen.

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

wochentags, 9-17 Uhr

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Inhalte

TAG I

1) Aktueller Überblick zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Deutschland

2) Rechtliche Grundlagen
Aktuelle gesundheitspolitische Lage

3) Grundaufbau eines BGM-Prozesses

a. Bestandsaufnahmen & Analysen

Praxis: Durchführung einer BGM-Bestandsaufnahme als Teamarbeit
Praxis-Beispiel: BGM-Mitarbeiterbefragung

b. Zielsetzungen & Planung

Praxis: Festlegung von strategischen und operativen BGM-Zielen als Teamarbeit

TAG II

1) Gesundheitsförderliche Maßnahmen

Praxis: Auswahl von geeigneten gesundheitsförderlichen Maßnahmen zur Zielerreichung mit Checklisten als Teamarbeit

2) Organisationsentwicklungsmaßnahmen

3) Personalentwicklungsmaßnahmen

Praxis: Teamarbeit zur Entwicklung eines z.B. ?Firmen-Fitness-Programmes?
Praxis: Teamarbeit zur Entwicklung eines z.B. ?Anit-Stress-Trainings?

4) Strategien im BGM ? Zentrale und dezentrale Organisation von Gesundheitsmanagementsystemen

5) Mögliche Hürden bei der Umsetzung

6) Betriebliches Gesundheitsmanagement als Führungsaufgabe

7) Praktische Projektarbeit:

Konzeption & Planung eines BGM-Prozesses als Teamarbeit mit anschließender Präsentation & Diskussion der unterschiedlichen BGM-Konzepte

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Termine

Info

Abschluss:

Zeitmodelle:

Dauer:

Anbieter:

UBGM – Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kosten: