Excel für Buchhalter – Aufbauseminar

Lernziele

m Rahmen dieser Seminarreihe werden alle relevanten Formeln für die Bearbeitung von Daten in der Buchführung näher gebracht. Im weiteren Verlauf des Seminars lernt der Seminarteilnehmer den Umgang mit Matrixfunktionen und Pivot-Tabellen kennen.

Anhand von praxisorientierten Beispielen werden automatisierte Tabellen für die laufende Buchhaltung und den Jahresabschluss erstellt.

Inhalte
– Einfache Formeln der Kategorie Text, Datum, Logik und Verweisen
– Verschachtelte Formeln sicher beherrschen
– Bedingte Formatierung mit verschachtelte Formeln
– Was-wäre-wenn Analysen
– Einstieg in den Bereich von Matrixfunktionen
– Verschachtelte Matrixfunktionen in der Buchhaltung nutzen
Pivot-Tabellen
– Tipps und Tricks

Zielgruppe

Dieses Seminar ist geeignet für Mitarbeiter im Rechnungswesen, die ihr Wissen in Excel erweitern und nützliche Tipps für die Praxis erlernen möchten.

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

Dauer 2 Tage
Teilnehmer max. 6
Beginn 9.00 Uhr
Ende 17.00 Uhr

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Inhalte

Stoffplan
Einfache Formeln der Kategorie Text, Datum, Logik und Verweisen
– Aufbau von verschiedene Formeln mit Praxisbezug
– Einsatz von Zellennamen mit relativen Bezügen
– Fehler in Formeln finden und korrigieren

Verschachtelte Formeln sicher beherrschen
– Verschachtelte WENN ? Formel mit SVERWEIS
– Kombination mit der Formel ISTNV und ZÄHLENWENN
– Kombinationsmöglichkeiten mit weiteren Funktionen
– Praxisbeispiele

Bedingte Formatierung mit verschachtelte Formeln

Was-wäre-wenn Analysen
– Datentabellen mit Mehrfachoperationen
– Zielwertsuche

Einstieg in den Bereich von Matrixfunktionen
– Aufbau und Verstehen von Matrixfunktionen
– Erstellen von eigenen SVERWEIS bzw. SUMMEWENN ? Formeln
– Verschachtelung von Matrixfunktionen mit relativen Bezügen
– Formel TEIL und FINDEN

Verschachtelte Matrixfunktionen in der Buchhaltung nutzen
– Anwendungsbeispiel Monatsabschluss und Liquiditätsplanung
– Weitere Fallbeispiele in der Praxis

Pivot-Tabellen
– Erstellen von Pivot-Tabellen
– Formatierung von Pivot-Tabellen
– Einbindung von berechnete Felder und Elemente
– Filteroptionen nutzen

Tipps und Tricks
– Wichtige Shortcuts im Überblick
– Bearbeitung von unstrukturierten Daten in eine Tabellenform

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Termine

Info

Abschluss:

Zeitmodelle:

Dauer:

Anbieter:

Ebinghaus Seminare für Steuern und Rechnungswesen

Kosten: