Moderationstraining – Workshops und Besprechungen erfolgreich leiten und moderieren

Lernziele

Phasen der Moderation – Einstieg bis Abschluss
Moderationstechniken und Moderationsmethoden
Aktivierung der Gruppe
Gruppenprozesse gestalten
Moderationsplan erstellen

Nach dem Moderationsseminar haben Sie das Handwerkszeug erlernt, um Gruppen strukturiert, zielorientiert und motiviert durch einen Workshop zu leiten. Mit kreativen Techniken und einer guten Visualisierung aktivieren Sie Ihre Teilnehmer und nutzen deren Wissen und deren Potential, um zu einem guten Ergebnis zu gelangen.

Sie lernen verschiedene Moderationsmethoden und Moderationstechniken kennen, um das eigene Handlungsrepertoire zu erweitern und gezielt einzusetzen. In vielen praktischen Übungen sind Ihnen Ihre Stärken und Schwächen bewusst geworden und Sie wissen, wie und wo Sie an Ihrem Moderationsstil arbeiten können. Insbesondere die Erarbeitung einer eigenen strukturierten Moderation steht im Mittelpunkt dieses Trainings. Durch ein Videofeedback erhalten Sie Teilnehmenden individuelles Feedback.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die die Moderation als ein wirksames Instrument ansehen, um kreative Denkprozesse und Lösungswege anzugehen

Zulassungsvoraussetzungen

– Keine Angaben –

Unterrichtszeiten

Von 9.30-17.00 und von 9.00-16.30 Uhr, inkl. Pausengetränke, Obst und Gebäck.

Bewerbungsschluss

– Keine Angaben –

Fördermöglichkeiten

– Keine Angaben –

Inhalte

Die Moderation umfasst eine Vielfalt von Techniken zum interaktiven Arbeiten und Lernen
mit und in Gruppen. Im Moderationsseminar lernen Sie das nötige Handwerkszeug kennen, das Sie benötigen, um visualisierte Diskussionen und Arbeitsgruppen zu leiten. Die Kunst des Moderators ist es, das Potential der Gruppe zu aktivieren, Synergieeffekte hervorzurufen sowie ergebnis- und zielorientiert zu arbeiten.

Die Moderationsmethode eignet sich für die Leitung von Arbeitsgruppen und für Fach- und Führungskräfte, die Moderationen und Workshops effizienter gestalten wollen.

Der Moderator und seine Aufgaben:
– Leiten oder unterstützen? – Rollenklärung
– Ziele setzten
– Gruppe leiten, aktivieren und motivieren
– Gruppenprozesse anregen
– positives Arbeitsklima herstellen

Moderationstechniken:
– Moderationskoffer
– Visualisierung – geeignete Medien auswählen und planen
– Struktur geben durch Fragetechniken
– MindMap
– Erwartungs- und Kartenabfrage, Zuruf-Frage
– Themenspeicher
– Zwei- und Vierfelder-Tafel
– Ein-Punkt und Mehr-Punkt Abfrage
– Brainstorming

Moderation von Meetings, Veranstaltungen oder Workshops:
– Ablauf und Phasen einer Moderation
– Vorbereitung und Durchführung
– Moderationszyklus
– Ergebnisse sichern und Maßnahmen planen
– Moderationsplan erstellen
– Regeln aufstellen und Feedback einfordern
– Umgang mit schwierigen Situationen, Konfliktpotential erkennen

Weitere Informationen auf der Website von Viola Moritz Seminare https://www.moritz-seminare.de/seminare/moderationstraining.html , Tel. +49 30 22688299

Akkreditierung

– Keine Angaben –

Termine

Info

Zeitmodelle:

Orte:

Dauer:

Anbieter:

Viola Moritz Seminare

Kosten: